Donnerstag, 18. April 2019, 18:00 Uhr

Judas galt lange als der Verräter, auf den wir verachtend nieder blickten. Doch ist er das wirklich nur? Was bewegte ihn zu seinem Handeln? Und wie handeln wir? Wir hören Texte aus der Bibel und der Literatur zur Person des Judas. Danach feiern wir an einer langen Tafel das Abendmahl und essen gemeinsam.

Mitwirkende
Lektorin Dorothea Drews, Pfarrerin Manuela Michaelis
Ort
Evangeliumskirche, Hausotterplatz 3, 13409 Berlin, Deutschland
Preis
Wir freuen uns über eine Spende zum gemeinsamen Abendessen.