Kenntnisse über religiöse Vielfalt vermitteln

Kinder benötigen Kenntnisse über religiöse Traditionen und Lebensformen, die unsere Kultur und die Menschen weltweit prägen. In unserer globalen Welt mit kultureller und religiöser Vielfalt und entsprechenden Differenzen ist die Fähigkeit zur Verständigung besonders wichtig. Hier nimmt der Religionsunterricht an Schulen eine besondere Stellung ein. Engagierte Religionslehrerinnen und -lehrer unterrichten an Reinickendorfer Schulen und bereiten Kinder und Jugendliche auf eine Welt vor, in der sie neben dem Christentum auf eine Vielzahl von Religionen stoßen.

Im Rahmen des Religionsunterrichts gibt es verschiedene Projekte, über die Sie sich hier> auf unserer Homepage informieren können.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie in der Arbeitsstelle für Ev. Religionsunterricht in Berlin-Reinickendorf

Evangelische Bildungsprojekte zu fördern hat sich das Projekt Bildungsstark Go! zum Ziel gesetzt. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie in diesem Dokument. Teilnehmende Projekte finden Sie hier.

(Foto: Shutterstock)